Splash Image Splash Title

Mobilität

Unternehmen des Geschäftsfeldes
Ziele im Geschäftsfeld

Das Geschäftsfeld Mobilität erbringt einen Großteil der ÖPNV-Leistungen für die Wissenschaftsstadt Darmstadt und die Region. Das Nahverkehrsangebot ermöglicht den Menschen Mobilität und gesellschaftliche Teilhabe. Es erfüllt damit einen wesentlichen Teil der Daseinsvorsorge. Gleichzeitig nützt die Mobilität mit Bussen und Bahnen dem Klimaschutz und stärkt die Nachhaltigkeitsbestrebungen der Wissenschaftsstadt Darmstadt. Um den ÖPNV-Anteil am Gesamtverkehr weiter zu erhöhen, soll die bestehende Infrastruktur erhalten, qualitativ und quantitativ ausgebaut werden (z.B. Verbesserung der Barrierefreiheit und Fahrgastinformation in Fahrzeugen und an Haltestellen). Die Koordination der Nahverkehrsleistungen und die Abstimmung mit dem Rhein-Main-Verkehrsbund (RMV) erfolgen durch die Darmstadt-Dieburger Nahverkehrsorganisation (DADINA) sowie die Wissenschaftsstadt Darmstadt.

Kooperationen mit wissenschaftlichen Einrichtungen

„Mobility Breaking Points“, ein Projekt zu Sturzrisiken älterer Menschen in Bussen, der Fresenius Hochschule Idstein, wird von der HEAG mobilo unterstützt. Das Projekt „inDAgo“ befasst sich mit der Optimierung der Mobilität im Alter. Die Initiative "Damit Deutschland vorne bleibt" rückt die Finanzierung der Verkehrsinfrastruktur in den Fokus.

Auszeichnungen

Auszeichnungen